AUSGRENZUNG – Heilung der Urwunde

Ausgrenzung beginnt in Deinen Gedanken!

Dort sehen die meisten zwar nicht hinein, aber spätestens bei Deinen Handlungen, wird Deine innere Einstellung sichtbar, ebenso Deine Wunde.

Jetzt, das war nicht immer so, denn seit dem 17.April 2018 ist der dafür zuständige Planet „CHIRON“ in den Widder gewandert. CHIRON aus der griechischen Mythologie der „verwundete Heiler“, repräsentiert die Urwunde des Menschen und ebenso die damit verbundene Heilung.

Davor war CHIRON lange Zeit in den Fischen und daher nur ganz subtil, wenigen Menschen bewusst zugängig. Jetzt, da er sich im WIDDER befindet, ist die Urwunde und die damit verbundene Thematik allgemein sichtbar.

Das ist deswegen so, da WIDDER das erste Zeichen ist, dass im Jahreslauf der Sonne in die Sichtbarkeit kommt, und demzufolge alle Taten (Widder) sichtbar werden.

Ausgrenzung und Ablehnung in allen möglichen Varianten, sind im menschlichen Bewusstein vorhanden, solange bis diese Dispositionen in der Gedankenwelt erkannt und geheilt werden.

Meist gibt es eine Verbindung zu weit zurückliegnde Situationen, die auch mitunter in frühere Inkarnationen zurückreichen und deren negative, nichtgelöste Schmerzenergie bis herein in den Moment strahlt und unsere Gedankenwelt und unser Verhalten prägt.

Dies weiß ich nur allzugut aus eigener Erfahrung, wie sehr solche Wunden in unserem Unterbewusstsein liegen, bis die Zeit herangereift ist, oder vielmehr unser Bewusstsein, um die Hintergründe ans Licht zu holen und in die Heilung zu bringen, so dass wir tatsächlich von den negativen Gedankenmustern und Taten frei werden.

Es ist dabei egal, um es in die Aktualität zu bringen, ob Du geimpft bist und die Nichtgeimpften denunzierst, was ja tatsächlich passiert, oder ob Du als Verfechter Deiner göttlichen Gesundheit gar nicht auf die Idee kommst, sich solch einer Tortur auszusetzen, und aber dann, diejenigen die das tun, in Deinen Gedanken auszugrenzen.

Es liegt natürlich in der Absicht jedes Individuums, in welcher Weise er sein Leben hier auf Erden gestaltet. Aber wenn Du in die Heilung kommen möchtest, ist es unabdingbar, gerade hier, ehrlich zu Dir selbst zu sein.

Wie anfangs erwähnt, in Deine Gedankenstruktur sieht niemand hinein, aber sobald Du dann zur Tat schreitest, wird diese Deine innere Welt Dir selbst und allen anderen, offenbar. Du kannst Dich nicht mehr austricksen in dieser Hochfrequenz in der wir uns befinden, aber Du kannst genau daran erkennen, wo Du in Deiner Entwicklung stehst.

CHIRON, der von seiner Mutter verstossen wurde, oder vielmehr gar nicht angenommen wurde, hat uns aber in seiner vorbildhaften Karriere könnte man sagen, gezeigt wie es geht. In meinem ASTRO-HEILUNGS-SEMINAR erfährst Du mehr dazu, oder aber auch in einer EINZELSITZUNG, wenn Dich das Thema berührt.

Die oberflächlich wirksamen Massnahmen der Regierungen, habe genau diese Thematik unter anderem ans Licht gebracht, als Heilungs-Schock. Ob Du jetzt daraus Deine Erkenntnisse ziehen kannst oder nicht, liegt natürlich an Dir, wie weit, oder vielmehr, wie tief Du in Dich hinein spüren möchtest.

Heilung geschieht durch Annehmen, nicht durch Trennen! Das betrifft aber ALLES, nicht nur das aktuelle Thema! Bewusstwerdung ist der erste Schritt, aber nicht der Letzte!