Bundespräsidentenwahl Österreich

Da die menschliche Wahrnehmung beschränkt ist und wir aber eifrig daran arbeiten diese permanent zu erweitern, gibt es jetzt ein Update zum Artikel vom Juli dieses Jahres, bezüglich der bevorstehenden Präsidentenwahl, der da hieß – „Astroenergetisches Highlight“

Denn manchmal sieht man auf den zweiten Blick mehr, als auf den ersten Blick, dies gilt auch, aber nicht nur für die Liebe! Liebe auf den ersten Blick ist meistens anders, als auf den zweiten Blick.

Nun gibt es also tatsächlich just am Wahltag des 9. Oktobers ein aktuelles Spannungsquadrat von den beiden transitierenden Planeten MARS und NEPTUN. Und dieser transitierende MARS ist zusätzlich noch auf dem RADIX-MARS vom Österreich Horoskop im Zwillinge.

„Und was bedeutet das?“ Ist die Lieblingsfrage, die mir dann immer wieder gestellt wird.

In meinem BUCH – „ASTROLOGIE AUS DEM HERZEN DER NATUR“ können die Archetypen nachgelesen werden, oder sich einfach in die Natur selbst begeben und dort aufmerksam hinein spüren. Wem dies nicht möglich ist, hier eine !!! mögliche Assoziation zu dieser Konstellation.

Unabhängig von dem gegebenen oder vorliegenden Horoskop, stehen der persönliche Planet MARS und der Transpersonale Planet NEPTUN in einem quadratischen Spannungsfeld. Der MARS ist derjenige der WILL und der NEPTUN ist derjenige der….nun jetzt wird es schwieriger, denn er ist der zuständige Meister des KOLLEKTIVEN UNTERBEWUSSTSEINS.

Im griechisch mythologischen Reich war es POSSEIDON, der Herr des Meeres! Die Römer machten daraus den NEPTUN, aber die Aufgabe und Zuteilung ist die gleiche, nämlich, DIE EINHEIT zu bewahren.

Nun dies geschieht allerdings auf einer nicht persönlichen Ebene und weist die Menschen darauf hin, dass wir alle im sprichwörtlich gleichen Boot sitzen. Ob das alle wissen ist fraglich!?

Ein Bild das mir zu dem MARS-NEPTUN Quadrat einfällt ist, „Du machst mit nassem Holz Feuer, oder versuchst es zumindest“. Es ist eine Frage der BEWUSSTHEIT.

Die Erfahrung zeigt Dir, dass es schwer möglich ist, Du willst, aber irgendwie wirst Du von irgendwas daran gehindert. Wenn Deine Bewusstheit ausreicht um herauszufinden, was Dich daran hindert, bist Du den anderen Voraus.

Denn im KOLLEKTIVEN UNBEWUSSTEN lauert all das,

was der Menschheit nicht bewusst ist, was sie zwar irgendwie spüren,

aber nicht identifizieren können.

Schau hinaus aufs MEER, erst wenn Du hinabtauchst, kannst Du alles sehen, was unterhalb der Oberfläche lebt. Und tatsächlich im KOLLEKTIVEN UNBEWUSSTEN lebt einiges.

Und dieses ist ein mächtiges Energiereservoir, das unbewusste Menschen in Angst und Schrecken haltet. Ich denke, jetzt wird Dir das Bild etwas klarer erscheinen, was aber keine Vorschau auf die Wahlen beinhaltet.

Es ist also primär eine Frage der BEWUSSTHEIT, wie sich der die Wähler entscheiden, sowieso immer auch unter anderen Konstellationen.

Wenn Du einmal die Kraft des Meeres kennen gelernt hast, hast Du in etwa eine Ahnung davon, wie kraftvoll der NEPTUN sein kann. Nun er selbst ist ja kein Böser, sondern die Verdichtung des menschlichen Daseins in seiner kompakten Struktur, besonders der Denkgewohnheiten (SATURN) macht es eigentlich aus, dass der grenzauflösende NEPTUN so intensiv erlebt wird.

In der Meditation hilft er Dir, Dich in einen anderen Bewusstseinszustand zu versetzten, den Du aber sofort wieder verlässt, sobald Du in Deine Alltagstätigkeit gehst. Aber Du hast es kennen gelernt, dass es diese GRENZENLOSIGKEIT und diese EINHEIT gibt, auch wenn sie Dir auf der praktischen Ebene nicht sonderlich hilfreich erscheint.

Sehnsüchtig kannst Du danach werden, einen sorgenfreien Zustand zu erreichen, ohne den Alltagsstress. Die ist dann allerdings, je nach Intensität nicht gerade förderlich, wenn Du Dich um Dein tägliches Brot kümmern musst.

Aber die Erfahrung erweitert Dein Bewusstsein, macht Dich mitfühlend und hilfreich. Vielleicht auch etwas weicher und umgänglicher, wenn Du eher zur Strenge neigst. Er ist quasi der Weichspüler unter den Planeten.

Bei der Präsidentenwahl wird sich dies dann im Besonderen auswirken, wie weit der WÄHLER Klarheit besitzt und frei ist von Ängsten und Zweifeln, die ja gerade jetzt Hochblüte haben. Auch eine Auswirkung des NEPTUNISCHEN REGENTEN.

Denn der transitierende URANUS, der eigentlich für ERNEUERUNG steht und sich am MC des Österreich Radix befindet, also dem LEBENSZIEL, ist gerade noch Rückläufig, auch wenn er zusätzlich den am IC stehenden SATURN hart in einem Spannungsaspekt attackiert. Die Verwurzelung in der TRADITION ist massiv in Österreich und die STAMMHALTER sind zahlreich.

Auch wenn viele schreien, „es muss was passieren, aber es darf sich nichts verändern.“

Die Veränderungen die tatsächlich geschehen, dürfen aber nicht gleichgesetzt werden mit den individuellen Erwartungen, das geht sich nicht aus, und spart an Enttäuschung. So gesehen steht der Wahlausgang wohl in den Sternen, kann aber erst im Nachhinein gelesen werden. Denn Zukunftsprognosen sind nicht mein Ding und der Astrologie unwürdig.

Auch wenn ich unlängst von einem anonymen Astrologen ein Super Video auf YOU TUBE gesehen habe, worin definitiv ein Ereignis prognostiziert wurde, mit akribischer und detaillierter Astro Technik vom Feinsten. ABER PASSIERT IST ES NICHT – DAS PROPHEZEITE EREIGNIS. ALSO OBACHT VOR SOLCHEN DINGEN!!!

UND WIE IMMER – du kannst meine Seite kostenlos abonnieren – hier unten.

Frieden

Ist Frieden auf Erden eine Illusion, eine Wunschvorstellung, oder ein machbarer Zustand der permanent auf Erden zu verankern ist? Und wenn, welche astrologische Konstellation wäre dafür erforderlich?

Darüber gibt es zahlreiche, unterschiedliche Meinungen und Philosophien, was den Frieden betrifft. In meiner Forschungsarbeit habe ich dazu eine interessante Passage aus der Geschichte der Menschheit gefunden, die ich gerne hier wieder geben möchte.

Entnommen ist sie dem Buch – „Die Sonne“ von Dr. K.O. Kiepenheuer, (Professor an der Universität Freiburg/D. Ein deutscher Astronom und Astrophysiker 1910 – 1975)

Darin ist folgende Passage über eine totale Sonnenfinsternis vom 17.Mai 603 v.Chr. zu finden. Nach einem 5 Jahre dauernden Krieg zwischen Lybiern und Medern, beendeten sie diesen, nach dem sie von dem himmlischen Zeichen der Sonnenfinsternis gemahnt wurden und Frieden schlossen. Und dies obwohl die SONNENFINSTERNIS von Thales von Milet (griechischer Naturphilosoph und Astronom) vorausgesagt wurde.

Nun, natürlich ist zu bedenken, dass in diesem vorchristlichen Zeitraum noch ein anderes Bewusstsein vorherrschte. Doch zugleich tut sich die Frage auf, was müsste heute geschehen, damit kriegführende Parteien, EHRFÜRCHTIG die Waffen niederlegen?

Eine Sonnenfinsternis reicht heute wohl nicht mehr aus, denn unser Wissen über deren Entstehung lässt keine irrationalen Schlüsse mehr zu, die dem Phänomen einer Finsternis übernatürliche Macht einräumt.

Und doch werden FINSTERNISSEN immer wieder eine besondere Bedeutung beigemessen, besonders dann, wenn man seine Wirkung hautnah miterlebt hat, so wie die wohl markanteste der jüngsten Vergangenheit im August 1999.

Bei den Maya-Indios begann mit ihr das Ende der langen Zählung, die bedeutungsvolle Phase der letzten 13 Jahre bis 2012. Seit dieser Zeit haben auch die Sonnenaktivitäten zugenommen, die wiederum zu vermehrten klimatischen und geologischen Veränderungen geführt haben.

Diese damit verbundenen Turbulenzen, die sowohl im Aussen, als auch im inneren unseres Wesens wahrnehmbar sind, tragen aber primär dazu bei, dass sich unser Bewusstsein in Richtung FRIEDEN bewegt.

Auch wenn dieser Prozess unterschiedlich lange bei jeden Menschen dauern wird, so ist es doch ein wesentliches SEELENZIEL um in ein noch größeres Allbewusstsein einzutauchen.

Dort gibt es dann keine egoistischen Ungereimtheiten, da diese nur auf einer niedrig schwingenden Mentalebene existieren können. Doch der Weg dorthin ist voll mit Stolperstufen, die sich der Mensch immer wieder selber baut, aus Mangel an Erkenntnis.

FRIEDEN ist also primär möglich, doch nur individuell erreichbar und nicht übertragbar auf das Kollektiv.

Impulse zum Nachdenken!

Wenn Dir meine Seite gefällt, kannst Du sie kostenlos abonnieren, in dem Du Deine email Adresse hier unten einträgst.

Energetische Manifestation

Immer wieder bin ich erstaunt darüber,

wie sich die uralte Weisheit und Gesetzmässigkeit,

WIE OBEN SO UNTEN – WIE INNEN SO AUSSEN, bewahrheitet.

Dabei ist aber nicht immer die angenehme Verwirklichung zu beobachten, denn der Gesetzmässigkeit ist es egal, ob die Energien in einer lebensaufbauenden oder lebensverneinenden Art manifestiert werden. Denn nach wie vor ist der Mensch dafür zuständig, was er mit der empfangenden Energie macht. Im Klartext bedeutet dies, die BEWUSSTHEIT entscheidet darüber, in welche Richtung sich die Energien verwirklichen werden.

Folgt der Mensch seinen anerzogenen Mustern, die sein ganzes Leben geprägt haben und ist nicht bereit für Veränderungen, wird sich auch diese Verweigerung in seinem Leben zeigen.

ASTROLOGIE – ZEITQUALITÄT – ENERGIEQUALITÄT

Gerade was die Veränderung und Erneuerung im Leben betrifft, haben wir dafür in der SPRACHE DES KOSMOS – der Astrologie, einen zuständigen Fackelträger, namens URANUS.

Dieser im Moment viel zitierte Planet, der zur französischen Revolution entdeckt wurde, ist nicht nur aktuell ein Joker, sondern auch für die kommenden Jahre. Denn er ist zudem auch der Herrscher des Zeichen Wassermanns, dass das beginnenden neue Zeitalter prägen wird.

Die Analogiekette des Planeten URANUS ist ja recht komplex, wie auch bei allen anderen Planeten. Die Kenntnis darüber hilft, die Qualität auf den verschiedenen Ebenen zu erfassen.

Vorweg, bei konservativen Menschen ist er nicht sehr beliebt, da er sie im speziellen herausfordert, ihr gesamtes Denken und Handeln zu überprüfen und darauf zu blicken, wie weit NEUES ganz allgemein im Leben des Betroffenen freudig angenommen oder vehement abgelehnt wird.

Besonders dann, wenn beim Menschen die Nerven überstrapaziert sind, könnte ein Blick in das Horoskop recht hilfreich sein, um zu erkennen, warum diese elektrische Energie des Uranus, sich in unglücklicher Weise übers Nervensystem bemerkbar macht.

Kollektiv betrachtet kann diese URANUS Thematik aber noch etwas verfeinert werden, denn er, der Planet steht ja seit einiger Zeit im Tierkreiszeichen STIER. Und dieses wiederum wird im organischen Bereich des Menschen, dem Hals- Nackenbereich zugeordnet.

ASTROLOGIE – ZEITQUALITÄT – ENERGIEQUALITÄT

Da es dort auch das HALSCHAKRA und die damit verbundene Schilddrüse berührt, kann es dort dann auch zu den oben genannten unangenehmen Manifestationen kommen, sowie grundsätzlich auch zu all den damit verbundenen Themen, die diesem CHAKRA zugeordnet werden.

Kratzen im Hals, ist möglicherweise auch ein kleiner Hinweis, näher diese Erscheinung zu untersuchen, vor allem dann, wenn es öfters oder sogar regelmässig vorkommt.

Eine grundsätzliche Veränderung des WERTBEWUSSTSEINS, kann bei offenen Geistern beobachtet werden, die diese kosmische Einstrahlung auf einer anderen Ebene wahrnehmen. Denn auch dieses Thema wird durch die aktuelle Position von URANUS im STIER angesprochen.

Wer dann noch die individuelle Hausposition kennt, in dem der URANUS in seinem Radix steht, kann noch einmal eine Feinjustierung vornehmen. Ebenso, wenn der ERNEUERER URANUS zusätzlich noch einen Radixplaneten aspektiert.

Grundkenntnisse zu den 12 Archetypen können in meinem neuen Buch entdeckt werden, um ein besseres Verständnis, auch zu sich selbst, zu erhalten.

Wer keinen Zugang zu den astrologischen Feinheiten hat und sich aber näher dafür interessiert, wie sich dieser URANUS in seinem Leben am Besten verwirklichen lässt, kann gerne einen TERMIN mit mir über ZOOM-Video buchen.

Die entstaubte ASTROLOGIE von Wahrsagekunst und Zukunftsdeuterei,

ist ein SCHATZ des UNIVERSUMS und ein Geschenk an die Menschheit,

zur Orientierung ihres Seelenweges.

Neptun in den Fischen

© – Foto Wikipedia

Neptun in den Fischen von 2011/12 – 2025/26

Wenn NEPTUN mit all seiner Pracht auf den Planeten Erde herunter strahlt, ist er nur schwer zu handhaben, möchte man meinen. Doch sein Energiestrom kommt ja nur selten ungebremst und in Echtzustand direkt zu uns hernieder.

Zudem ist es natürlich abhängig, in welchem Entwicklungsstand sich der Mensch befindet und wie seine individuelle Seelenmatrix in Form von Planetenkonstellation seines Horoskops zum Zeitpunkt der Einstrahlung aussieht.

Die Planetenkonstellation eines Menschen, die in Form eines Horoskops dargestellt ist, wirkt wie ein Schaltrelais, die als Empfangssensoren fungieren, über die die kosmischen Strahlungen aufgenommen werden.

ASTROLOGIE – ENERGIEKONSTELLATION – ZEITQUALITÄT

Klingt jetz wie aus einem Science Fiction Movie, aber in abgewandelter Form sehe ich die Entsprechung derartig, da wir als Mensch sowohl Sender als auch Empfänger sind.

Deswegen werden auch die kosmischen Impulse von den Menschen unterschiedlich wahrgenommen und die einen merken gar nichts, andere wiederum sind sich den Einstrahlungen ungeschützt ausgesetzt, andere wiederum, können diese hochschwingende Energie in konstruktiver Weise integrieren.

Natürlich sind diese Entsprechungen Extreme um aufzuzeigen, wie sich die Eine Energie auf den Menschen auswirkt, so dass manch einer dann auch zu der Überzeugung gelangt, dass Astrologie Schwachsinn ist.

Hier einige Beispielen von Manifestationsvarianten, damit die Darstellung verständlicher erscheint.

ASTROLOGIE – ENERGIEKONSTELLATION – ZEITQUALITÄT

Es ist ja nicht so, wie oftmals behauptet wird, dass die Astrologie dualistisch in gut und böse interpretiert, zumindest ist es nicht mein Ansatz. Denn es ist immer nur EINE ENERGIE, die in unterschiedlichen Schwingungsfrequenzen wahrgenommen wird.

NEPTUN zum Beispiel kann von einen Menschen der noch sehr unbewusst ist, das ist keine WERTUNG, sondern nur eine Definition, je nach seinem individuellen Schaltrelais primär ANGST auslösen.

Bei einem höher entwickelten Menschen, auch das ist keine WERTUNG, kann die gleiche Energie Neptuns den Menschen zu noch mehr MITGEFÜHL führen.

Hier ist schon eindeutig zu erkennen, das NEPTUN nicht mit ANGST oder MITGEFÜHL assoziiert werden kann, sondern SEINE INDIVIDUELLE STRAHLUNG, diese Entsprechungen im Menschen nur auslöst.

Dies ist, wie oben schon erwähnt, von zwei wesentlichen Faktoren abhängig. Erstens der individuellen Planetenkonstellation, wie diese im Verhältnis zum aktuellen NEPTUN stehen. Das bedeutet, in welchem HAUS steht der transitierende NEPTUN und welche Planeten aspektiert er.

Und zweitens, in welcher Entwicklungsstufe, oder Reife steht der betroffene Mensch, dieser Einstrahlung gegenüber.

ASTROLOGIE – ENERGIEKONSTELLATION – ZEITQUALITÄT

Hieraus sollte klar ersichtlich sein, dass sich eine breite Schicht der Bevölkerung in ANGST befindet, da sich ihre Entwicklungsstufe noch im unteren Bereich, also im Unbewussten befindet.

Andere wiederum in ihrer Entwicklung fortgeschrittener, bewusster sind und über echtes MITGEFÜHL verfügen.

Dieses MITGEFÜHL entspringt einem individuellen Erkenntnisprozess.

Doch ein unbewusster Mensch ist dieser Einstrahlung die ihn in Angst versetzt nicht hilflos ausgeliefert, denn er hat die Möglichkeit, seinen ISTZUSTAND zu erkennen, bei NEPTUN vielleicht noch besser zu ERFÜHLEN.

Denn eine weiterverbreitet Erscheinungsform ist die GEISTIGE LÄHMUNG die aber auch zu einer PHYSISCHEN LÄHMUNG führen kann.

Antriebslosigkeit, Trägheit, Sinnlosigkeit sind weitverbreitete Entsprechungen dafür.

Die Erkenntnisfähigkeit ist dabei außer Kraft gesetzt, da alle dafür zuständigen Relais, von der Energie überlagert und betäubt sind.

Dazu kommt, dass dann eine andere Entsprechung zur Wirkung kommt und der Mensch fast gefügig wird, äusseren Bestimmungen gegenüber. Sei dies von anderen Menschen, Medien oder anderen Machthabern, die Meinungen etc. abgeben.

Da in dem Zustand der VERNEBELUNG die erforderliche Differenzierung fehlt, entsteht blinder Gehorsam allen anderen gegenüber, sei es einer Regierung, eines Rebellen, einer dominanten Person etc. Dies kann auch als TÄUSCHUNG und SELBSTTÄUSCHUNG dargestellt werden.

Bei der Entsprechung des MITGEFÜHLS wiederum, bleibt das Unterscheidungsvermögen erhalten, doch die Person, kann sich in den Zustand des anderen hinein fühlen, ohne sich selbst darin zu verlieren.

ILLUSIONEN, WAHNVORSTELLUNGEN, SUCHTTENDENZEN, dies alles gehört ebenso in den Bereich NEPTUNS, wie VISIONEN, HELLSICHTIGKEIT, HELLFÜHLIGKEIT.

Möge das folgende Gebet vielleicht dabei hilfreich sein.

Gott, gib uns die Gnade, mit Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Wer sich den neptunischen Tendenzen und Fähigkeiten nähern möchte und auch noch die anderen Archetypen ein wenig kennen lernen möchte, in meinem NEU ERSCHIENEN BUCH einfach verständlich! Hier zu bestellen! ra.sonnenlicht@yahoo.at

Und natürlich kannst Du gerne meine Arbeit

mit einem Betrag Deiner Wahl unterstützen – DANKE!

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen anderen Betrag ein


Wir wissen Deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Schicksal und Bestimmung

Das Leben bewegt sich zwischen Schicksal und Bestimmung,

doch was ist der Unterschied und kann dies

mithilfe der ASTROLOGIE herausgefunden werden?

ASTROLOGIE – ZEITQUALITÄT – ENERGIEQUALITÄT

Immer wieder wird vom SCHICKSAL gesprochen, wenn ein Mensch in eine tragische Situation geratet. Sei es durch einen Unfall, durch eine Krankheit oder in eine unglückliche Situation, in die er scheinbar ohne Verschulden geraten ist.

Meist kann verallgemeinert gesagt werden, dass sich der Mensch dann in einer Opfersituation befindet, auch wenn es hier unterschiedliche Formen und Intensitäten gibt.

Viele Menschen glauben an ein SCHICKSAL, auch wenn sie das vielleicht verschieden definieren, zusammengefasst meinen aber alle gleichwohl, dass man dem SCHICKSAL ausgeliefert ist und nichts dagegen tun kann.

Im Islam heisst dies KISMET und bedeutet laut wikipedia – „… ist der Ablauf von Ereignissen im Leben des Menschen, die als von höheren Mächten vorherbestimmt (geschickt) oder von Zufällen bewirkt empfunden werden, mithin also der Entscheidungsfreiheit des Menschen entzogen sind.“

Das Wort SCHICKSAL aus dem altniederländischen übersetzt bedeutet, ebenfalls laut wikipedia – schicksel – „Fakt“.

Nun die Beschreibung von KISMET, lässt ja schon erkennen, dass es hier um Entscheidungsfreiheit geht. Das wäre jetzt ein einfacher Umkehrschluss, dass alles was mir widerfährt ohne meiner bewussten Entscheidung, schicksalhaft wäre.

Wo liegt also die Entscheidungsfreiheit des Menschen in der Astrologie, in welchem Planetenprinzip ist sie verborgen? Ist es der freie Wille des MARS? Dem ersten Prinzip der TATKRAFT, die der Mensch bewusst setzt!

Das wäre jetzt wohl sehr einfach, dieses eine Planetenprinzip dafür verantwortlich zu machen, obwohl schon dieser sicherlich einen Anteil daran hat.

Wie ist es aber dann mit Situationen, die sich aus diesem Tun heraus ergeben, die zum Beispiel immer wieder zu Misserfolgen führen. Ein einmaliger Misserfolg wird nicht weiter tragisch sein im Leben eines Menschen, denn dies ist wohl der Lauf der Dinge, dass nicht jede Aktion erfolgreich sein kann, ohne dass dann gleich von Schicksal gesprochen wird.

Es sind die Wiederholungen von gleichartigen Situationen, die schicksalhaft erscheinen und den Menschen wachrütteln sollten, um aus der Schicksalhaftigkeit heraus zu finden.

Die peruanischen Schamanen sind der Meinung, dass erst nach den immer wiederkehrenden Verletzungen, die URWUNDE gefunden und geheilt werden kann.

Und erst dann, findet der Mensch zu seiner BESTIMMUNG.

Die URWUNDE ist, wie schon in einem anderen Artikel aufgezeigt, von CHIRON symbolisiert. Seine Stellung im Radix und die damit verbundenen Aspekte geben Auskunft über die Art und Weise der VERWUNDUNG und ebenso über die HEILUNGSMÖGLICHKEITEN.

Das Erkennen ist aber erst die Vorstufe zur Heilung. Die HEILUNG selbst geschieht auf der feinstofflichen Ebene im Energiefeld des Menschen, wozu Worte aber nicht ausreichen.

Vom SCHICKSAL zur BESTIMMUNG geht der Weg also nur über die HEILUNG!

Nähere Infos und Termine für Heilsitzungen

ISRAEL – Die SONNE bringt es ans LICHT

Und wieder fliegen Raketen in Israel und Palästina!

Zur Abwechslung einmal etwas aus der aktuellen Tagespolitik, dass zwar nicht erfreulich, dafür aber sehr lehrreich ist.

Gerade als die transitierende SONNE den Radix Pluto von ISRAEL quert, fliegen wieder Raketen, in beide Richtungen. Die SONNE, wie schon in der Headline angekündigt, ist der energetisch leuchtende Scheinwerfer, der den PLUTO und die darin gespeicherten, nicht erlösten Inhalte ans Licht bringt.

Israel ständig bemüht um als Staat zu überleben, geprägt von der Vergangenheit der Shoa, lebt in permanenter Angst und greift schnell zu Waffen, um das Leben der Juden zu schützen.

So wird aus ungelöster, nicht vergebener Vergangenheit, eine immer währende, reaktivierbare Wunde, die über dem Staat Israel im Energiefeld schwebt.

ASTROLOGIE – ZEITQUALITÄT – ENERGIEQUALITÄT

Für den einen verständlich, der sich bloss auf der realen Ebene der Welt bewegt, aus spiritueller Sicht sich aber dadurch, ein nie endender Kreislauf von Rache und Absicherung ergibt, der viel Leid mit sich bringt.

Hier können wir auf der Weltbühne sehen, wie es im persönlichen Leben ist, wenn der Mensch unbewusst reagiert und sich nicht seiner Vergangenheit bewusst ist, die solche Reaktionen auslöst. Zudem dadurch die Möglichkeit verstreicht, den Erlösungsweg der Vergebung zu gehen.

Doch alleine die mentale, also intellektuelle Vergebung ist zuwenig, damit tatsächlich Heilung geschieht, denn die Wunde selbst muss an ihrer Wurzel, ganz tief im Inneren des Selbst, von ihren emotionalen und feinstofflichen Prägungen befreit werden.

ASTROLOGIE – ZEITQUALITÄT – ENERGIEQUALITÄT

So ist es auch beim Menschen, der immer wieder die gleichen Leidens Situationen erlebt, sei es in der Partnerschaft, am Arbeitsplatz oder im sozialen Umfeld. Meist duldend, ertragend ohne zu wissen, dass es dafür eine Lösung, in Form von Erlösung gibt.

So ist es mehr als bedauerlich, dass es gerade in ISRAEL, der Geburtsstätte von JESUS, zu solchen endlosen Spiralen kommt, wo gerade dort die Menschen eigentlich Bescheid wissen müssten, um ihre eigene Kultur, ihre eigenen Wurzeln. – JESUS WAR JUDE –

Weltgeschichtlich zeigt diese Situation in ISRAEL das Dilemma in dem die ganze Welt scheinbar steckt.

Das WISSEN ist gross, doch es ist abgekoppelt und abgespalten vom Leben und nicht integriert im Alltag. Das betrifft nicht nur das Land ISRAEL, es betrifft vor allem auch den deutschsprachigen Raum, der so voll ist von WISSEN, doch die Handlungen sind noch immer geprägt von Macht und Gier.

ISRAEL zeigt uns in negativer Form, wie es ist, wenn wir nicht in die VERGEBUNG gehen können, dass wir ständig zur Verteidigung bereit sind, angespannt und unbewusst in Angst verharrend, anstatt offen dem LEBEN IN FREUD BEGEGNEN zu können.

Wir haben die Wahl, jeden Moment uns zu entscheiden, ob der nächste der mir begegnet mein Feind ist, oder mein Freund.

Bei den INKAS gibt es kein Wort für Freund – es gibt nur – BRUDER UND SCHWESTER.

In diesem Sinne ist auch das beginnende Wassermann Zeitalter zu sehen, wo die BRÜDERLICHKEIT ein wesentlicher Aspekt ist, selbstverständlich auch die SCHWESTERNSCHAFT.

Wir sind alle Brüder und Schwester – dass sollte doch mittlerweile vielen, allen klar sein, die davon sprechen, wir sitzen alle im selben BOOT.

ASTROLOGIE – ZEITQUALITÄT – ENERGIEQUALITÄT

Astrologisch – energetische Lebens Begeleitung in allen Situationen – hier.

Die drei Welten

Die Mittlere Welt (In der wir leben)

die Untere Welt (das Unbewusste)

die Obere Welt (das Überbewusste)

Das sind keine drei unterschiedlichen Orte, sondern verschiedene Bereiche des EINEN BEWUSSTSEINS!

Tagsüber leben wir Menschen in der mittleren Welt, in der wir unseren Alltag gestalten, unserem Beruf nachgehen, die Kinder versorgen, mit dem Partner gemeinsam Unternehmungen planen, streiten und sich wieder versöhnen. Dies geschieht hauptsächlich aus unserem bewussten Verstand heraus.

In der Nacht wiederum bewegen wir uns hauptsächlich in den Träumen in die untere Welt, auch wenn uns dies meist nicht bewusst ist und wir frühmorgens nur mehr Reste an Erinnerungen von Träumen haben.

In die Obere Welt reisen wir nur ganz selten, wenn wir dies gezielt in Meditation oder geistigen Reisen tun, um zu erkunden, welche Zeitlinien für unsere Entwicklung günstig wären. Oder welche Wege es besser zu meiden gilt. Doch das will geübt sein.

ASTROLOGIE – ZEITQUALIÄT – ENERGIEQUALITÄT

Die meisten Menschen aber, beschäftigen sich hauptsächlich mit der mittleren, sichtbaren Welt, in der sie ihr Leben wahrnehmen und die Dinge auch angreifen können. Selbst bei Problemen, Krisen oder Krankheiten, suchen sie hauptsächlich in der mittleren Welt nach Ursachen und Lösungen.

Die Ursachen dafür liegen allerdings in der Unteren Welt verborgen, wohin wir reisen müssen, um unser Leben zu verändern, damit wir nicht immer von einer leidhaften Erfahrung in die nächste schlittern.

Selbstverständlich sind wir nie von der Unterwelt oder der Oberwelt getrennt, doch meistens ist uns dies nicht bewusst, da wir tagsüber den Focus auf unseren Alltag richten.

Die ASTROLOGIE kann dabei behilflich sein, die Themen zu erkennen, da das Radix die Seelenmatrix darstellt und Dissonanzen aufzeigt, die zu Problemen oder eben gar Krankheiten führen können.

Nur wer den Mut hat, ehrlich zu sich selbst zu sein,

hat auch die Voraussetzung dafür, sein Leben in eine positive Veränderung zu bringen.

Das Leben ist ständiger Wandel und wir werden immer wieder mit neuen Situationen konfrontiert, die uns manchmal unangenehm sind, aber Wachstumsmöglichkeiten beinhalten.

Die Erde dreht sich um die Sonne, tag ein tag aus und zeigt uns, dass es im ganzen Universum keinen Stillstand gibt. Auch der Tod ist nur eine Illusion, denn das LEBENDIGE kann nicht sterben, nur seine Form verändern.

Gerade in der aktuellen Zeit, die überquillt vor neuen Herausforderungen und viele Menschen mit Ängsten und Unsicherheiten konfrontieren, sind Flexibilität und innere Gelassenheit, wertvolle innere Tugenden, die erreicht werden können, wenn wir unsere innere Unruhe hinterfragen und alten Ballast loslassen.

WERTBEWUSSTSEIN

Wie ich schon in einem meiner letzten Artikel (ASTRO-ENERGETISCHES-HIGHLIGHT in Österreich) erwähnt habe, gibt es aktuell demnächst einen hochbrisanten astrologischen Aspekt, der sich im Zeichen Stier ereignet.

Es ist das Zusammentreffen des Planeten URANUS mit dem MARS

und dem zukunftsweisenden,

aufsteigenden MONDKNOTEN im STIER.

Diese AKTUELLE ZEITQUALITÄT hat viele Entsprechungen.

Doch diese Konstellation betrifft nicht nur Österreich, sondern sie ist eine zumindest europäisch wirksam werdende Energiepräsenz, die schon seit dem Eintritt von URANUS in den STIER ( ab Mitte 2018) seine Signale vorausschickte. Mit der aktuellen, eben beschriebenen Konstellation, die Ende des Monats Juli ihren vorläufigen Höhepunkt finden wird, wird die Thematik der ERNEURUNG DES WERTBEWUSSTSEINS aktiviert und sicherlich viel diskutiert werden.

Die aktuellen und permanent um sich greifenden TEUERUNGEN, scheinbar ausgelöst durch den Ukraine Konflikt, die die Menschen in ihrer Existenz bedrohen, fordern tatsächlich ein radikales Umdenken. Doch nicht nur bei den zuständigen Politikern, sondern vor allem auch bei den Verbrauchern, die davon betroffen sind, da ihr gewohntes Leben und die damit verbundenen Lebensaktivitäten oftmals so nicht mehr leistbar geworden sind. Bei vielen ist ein exIstentieller Zusammenbruch nicht mehr vermeidbar.

Die große Frage die sich in solch einer kollektiven Not auftut ist vielleicht für viele schmerzhaft, aber unumgänglich, ohne damit einen Schuldigen ausfindig machen zu wollen. Egal ob wir die Politiker oder sonst wem im Focus haben. Letztendlich sind wir zwar in einem Kollektiv eingebettet, doch liegen Entscheidungen für uns selbst immer noch in unserem Verantwortungsbewusstsein.

Es geht also nicht um Schuldzuweisungen, weder an andere, noch an uns selbst, sondern um die ehrliche Konfrontation mit sich selbst und seinem Verständnis des WERTBEWUSSTSEINS. Dieses WERTBEWUSSTSEIN ist auch oftmals gekoppelt mit dem SELBSTBEWUSSTSEIN, das nur allzuoft und gerne, wenn auch unbewusst, durch irgendwelche materiellen Güter versucht wird zu kompensieren.

ASTROLOGIE – ZEITQUALITÄT – ENERGIEQUALITÄT

Ist unser Leben demgemäß ausgerichtet, oder leben wir über unsere Verhältnisse, weil es uns so angeboten wurde (durch Banken und Kredite) die uns langfristig in Ketten legen.

Die Fragen die sich hier anreihen könnten, kann sich ja jeder selbst stellen, wenn er davon betroffen ist, auch wenn er vielleicht an der Tankstelle dafür in sich keine Antworten finden wird, höchstens dass er seine Fahrtätigkeit überprüft, wie weit diese alle tatsächlich erforderlich sind und wo er vielleicht Kilometer einsparen könnte, gerade wenn er zu denen gehört, die lautstark für Massnahmen gegen den Klimawandel ist und protestiert. ZEITQUALITÄT UND ENERGIEQUALITÄT

Auch wenn dies nicht die letzte Ursache dafür ist, dass es so ist wie es ist, aber immerhin, jegliche Bereitschaft zur umweltverträglichen Verbesserung ist willkommen. Wir können zwar den Lauf des Karmas und seine Auswirkungen deren Ursachen wir schon gesetzt haben nicht verhindern, doch wir können achtsam sein um NEUE URSACHEN in ihrer AUSWIRKUNG schon im Vorfeld überprüfen, damit wir das BESTMÖGLICHE gemeinsam ernten.

Ach wie schwierig ist das denn, werden sich einige denken, doch dies ist der Beginn des aktiven Mitschöpfers und hat URANISCHE (nicht egoistische) QUALITÄT, im Gegensatz zur trägen kollektiv – Schlummer – kann eh nix machen Mentalität.

Die oben angesprochene Konstellation kann entweder im passiven erlebt werden – was dann oftmals in einer Schattenfunktion mündet, oder aktiv, dass intuitive Erkenntnisse gewonnen werden, die zu einer geistigen Erneuerung erwecken, um das Leben zu aktivieren und in neue Bahnen zu lenken, bevor es verkrustet. – ASTRO HEILUNG!

Obacht, wenn das Nervenkostüm in den Tagen strapaziert wird, was nichts anderes bedeutet, als dass die elektrische Energie des Geistes, sich im Körper bemerkbar macht und willkommen geheissen werden sollte, diese Impulse nicht als störend oder krankhaft zu diagnostizieren….denn dann sind wir wieder in alten Mustern gefangen………

ÜBRIGENS – demnächst erscheint hier mein erstes BASIS-Astrolgiebuch – für diejenigen die sich mittlerweile in meine Artikel verliebt haben und tiefer in die Materie, oder in sich selbst eintauchen möchten.

Und zu guter Letzt kann meine Seite einfach und kostenlos abonniert werden…rechts unten email eintragen!

Oder aber auch ein kleiner Dankes Beitrag wird gerne hier entgegen genommen!

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen anderen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Aktuelle Krankheitssymptome

Die AKTUELLE ZEITQUALITÄT

Durch die aktuellen Planetenpositionen, die über die Ephemeriden (Planentenstände die auch die Nasa verwendet) eingesehen werden können, lassen sich verschiedene Krankheitssymptome erkennen, die im Kollektiv weiterverbreitet sind.

Natürlich ist dies eine allgemeine Betrachtung, diese kann dann bei Bedarf im Einzelfall noch genauer diagnostiziert werden, wenn das individuelle Horoskop vorliegt.

Denn wie schon im Artikel – „Gesundheit und Astrologie“ aufgezeigt wurde, gibt es zu den 12 Tierkreiszeichen und den Planeten auch analoge Entsprechungen zum menschlichen Körper. Aus dieser Kenntnis heraus ist es dann leicht abzulesen, wenn Planeten in einem Tierkreiszeichen stehen, welche Körperregionen oder Funktionen davon betroffen sind.

Meist ist es aber ein Mix von mehreren Aspekten, die zu einer Krankheit führen, die jedoch bei einer Innenschau und Selbstreflexion mit Hilfe des Horoskops, leicht in ihrer Ursache erkannt und auch geheilt werden kann.

Zur Zeit, mit der noch aktuellen Position PLUTOS im STEINBOCK, ist vor allem das Knochengerüst des menschlichen Körpers betroffen und das schon seit Eintritt Plutos in dieses Zeichen um 2008 herum. Also das Skelett (Steinbock) als tragendes Element, das zudem auch noch das Verantwortungsbewusstsein des Menschen im psychischen Bereich betrifft.

„Was trage ich mit mir – und was ist mir zuviel ?“

Die AKTUELLE ENERGIEQUALITÄT

wäre hier eine passende Frage, die zur Entspannung und Erkenntnis führen könnte, vor allem dann und nur dann, wenn man sich auch die Zeit dafür nimmt zu fragen und auch eine Antwort zu empfangen.

Als zweite, aus meiner Sicht grosse kollektive Symptomerscheinung, ist der Verdauungsapparat zu nennen, der mit all seinen Dysfunktionen darauf hinweisen könnte, dass irgendetwas nicht verdaut werden kann.

Dies ergibt sich aus der Position von ORCUS in der JUNGFRAU, die für die UNTERSCHEIDUNGSFÄHIGKEIT zuständig ist und nun von dem kleinen, weit entfernten ORCUS, dem Hüter des EIDES, mächtig gestört wird.

„Wo habe ich Schwierigkeiten mich zu entscheiden ?“

wäre hier eine passende Frage zu diesem Thema!

Damit verbunden sind hier auch alle latent vorhandenen Ängste, die zusätzlich noch durch die Konstellation von NEPTUN und NESSUS in den FISCHEN aktiviert werden, vorausgesetzt, man ist sich dessen nicht bewusst, dass diese auch erlöst werden können.

Dies kann dann dazu führen, dass wir uns unbewusst dadurch blockiert fühlen, Entscheidungen zu treffen, die eigentlich notwendig und erforderlich wären. Eine langfristige Verdrängung solcher anfälligen Entscheidungen kann sich dann natürlich auch symptomatisch auswirken und die Bodenhaftung, also die Erdung verhindern. Vielleicht fühlt man sich dann wie in einem Schleier oder Nebel gefangen.

Davon betroffen sind dann natürlich primär die FÜSSE, aber darüber hinaus im allgemeinen auch der ÄTHERKÖRPER und speziell die HYPOPHYSE, die wiederum dem 6.Chakra zugeordnet ist. Eine Blockierung des betroffenen Chakras sorgt für eine diffuse Wahrnehmung und Unklarheit.

ASTROLOGIE – ZEITQUALITÄT – ENERGIEQUALITÄT

„Welche Ängste blockieren mich ?“

ASTRO HEILUNG

könnte eine herausfordernde Frage sein, die wir uns stellen können, um die Ängste ans Licht zu holen und sie mit all unserer Liebe umarmen, damit sie die Macht über uns verlieren.

Natürlich darf das Nervensystem nicht fehlen, dass besonders in der aktuellen Zeit, temporär strapaziert wird. Dies wird besonders vom laufenden SATURN im WASSERMANN ausgelöst, der zum einen die kosmischen Tendenzen zur Veränderung anzeigt, die aber nicht immer gleich so umgesetzt werden können, wie gewünscht.

Natürlich hängt dies immer davon ab, wie weit der Betroffene schon in seiner spirituellen Entwicklung vorangeschritten ist. Dementsprechend zeigen sich die Symptome auch unterschiedlich stark oder gar nicht, was wiederum individuell näher betrachtet werden kann.

„Wo wünsche ich mir Veränderung?“

ASTRO HEILUNG

wäre hier eine hilfreiche Frage, die wie alle anderen Fragen nicht so sehr vom Kopf beantwortet werden sollten, sondern vielmehr von der INTUITION, die ja die Stimme der SEELE ist und die einen besseren Überblick hat, als der begrenzte Verstand.

Die zur Zeit hochaktuell gehandelte VIREN THEMATIK – welchen Namen sie nun mal immer tragen werden, sollte natürlich hier auch nicht fehlen. Wie schon in einem anderen Artikel darauf hingewiesen wurde, sind die Ursachen dafür recht unterschiedlich und können nicht verallgemeinert werden.

Aus meiner Beobachtung heraus, handelt es sich aber bei den Betroffenen immer um einen Intensiven TRANSFROMATIONSPROZESS, der leider als solches nicht erkannt wird und eben eher als symptomhafte C – Erscheinung diagnostiziert wird.

Die aktuelle ZEITQUALITÄT

Natürlich gäbe es noch vieles mehr, das hier aufgezeigt werden könnte, doch sollte dies zumindest einen kleinen Einblick geben, wie die Planetenenergien auf uns aktuell einwirken können, ohne dabei das Gefühl zu haben, dass wir diesen hilflos ausgeliefert wären.

Nach dem hermetischen Sprichwort – „Wie oben so unten, wie innen so außen“ erhält jegliche Situation in der wir uns befinden, eine andere Sinn gebende Bedeutung, wenn wir unsere begrenzte und vorgefasste Sichtweise aufgeben und uns dafür öffnen, neue Erkenntnisse und Erfahrungen zu machen, die uns auf dem Weg zu uns SELBST weiterbringen.

ASTROLOGIE – ZEITQUALITÄT – ENERGIEQUALITÄT

Bedenken sollten wir dabei auch immer, dass lang zurückliegende Ereignisse, deren Ursprung sich vielleicht unserer Kenntnis entzieht, noch immer negative Spuren in uns haben, weswegen es um so wichtiger und bedeutungsvoller es ist, wachsam und achtsam zu sein um gewisse Strömungen in uns wahrzunehmen, die uns am LEBEN hindern.

Sollte Dir dieser und andere Artikel hilfreich erscheinen, kannst Du meine Seite kostenfrei abonnieren, in dem Du Deine Emailadresse unten rechts einträgst, oder wenn das nicht funktioniert, mir auch ein mail senden, dann trage ich Dich in die Liste ein.

Hilfestellung biete ich Dir bei Bedarf, sowohl in persönlicher Betreung und energetischer Heilsitzung,

als auch über eine ZOOM-Sitzung – hier buchen.

Zudem gibt es auch „AHNENHEILUNGSSEMINARE“ – im Raum Wien und Burgenland. Info hier.

Natürlich auch in Deutschland möglich,

wenn Interesse daran besteht und sich jemand findet, der dies organisiert.

Wenn Du meine astrologische Forschungsarbeit unterstützen möchtest, die ich hier immer wieder veröffentliche, kannst Du das gerne mit einem von Dir frei gewählten Beitrag tun – DANKE.

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag

€5,00
€15,00
€50,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen anderen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden

Hundstage

Umgangssprachlich bezeichnet man in Mitteleuropa Tage, an denen es richtig heiß ist. So wie es zur Zeit auch jetzt wieder seit einigen Tagen der Fall ist. (Mitte – Ende Juli) Doch der geliebte Vierbeiner hat damit nichts zu tun.

Vielmehr ist es wieder einmal ein astronomisch-astrologisches Ereignis, da die SONNE in diesen Tagen im Sternbild des Grossen Hundes steht, in dem sich auch SIRIUS A und SIRIUS B befinden.

Diese Konstellation – wenn ERDE,SONNE und SIRIUS in einer Reihe stehen, ist jedes Jahr auch der Beginn des mayanischen Neujahrs am 26. Juli. Somit ist der Mayakalender ein kosmologisch-energetischer Kalender, während der gregorianische Kalender, seine Anfangsphase an den Todestag von Papst Sylvester orientiert.

Deswegen hat dieser gregorianische Kalender überhaupt keine kosmologische Bedeutung und Verankerung im großen Ganzen, weshalb auch hier nur die kirchlichen Feiertage wichtig sind und den Kalender bestimmen.

Anders eben beim Mayakalender, der die Tage und das ganze Jahr über in einen komplexen Zusammenhang von Energien betrachtet, sowie es auch die Astrologie macht, die nicht ein rein rechnerisches Computermodell ist, sondern von tatsächlichen Energien und dahinter wirkenden Wesenheiten spricht.

Doch dieses Wissen ist in unserer schnelllebigen und oberflächlichen Zeit abhanden gekommen, obwohl die aktuellen Hundstage uns ganz schön zum Schwitzen bringen und Energien spürbar machen, weshalb es doch an der Zeit sein sollte, das Grosse Ganze als ein lebendiges, kosmisches Theater zu betrachten in das wir als Mitgestalter eingebunden sind.

Mitgestalter ist das Zauberwort für eine neue Zukunft, in die wir alle, ganz bewusst unseren Beitrag investieren können, um uns von den Quälgeistern und selbsternannten Demiurgen, die die Menschheit versklaven möchten, zu befreien.

Nein, wir befinden uns nicht im Mittelalter, auch wenn das für viele so aussehen möchte, denn nur die Schlafenden akzeptieren die Lügen, weil es bequemer ist und sie weiterschlafen können.

Und all die wachen Geister, die zum Glück immer mehr werden, zeigen mit dem Finger, manchmal auch mit der ganzen Hand auf die Verfehlungen der Politik, im Wissen darum, dass auch andere beginnen zu erwachen und sich aus der selbstgeschaffenen Komfortzone zu erheben.

Es ist nicht primär die äußere Revolution, die zählt, sondern das innere Erwachen des Menschen selbst, das daraus entsteht, in die Selbsterkenntnis zu gelangen und die Frage – Wer BIN ICH in seinem Innersten zu beantworten.

Dies alleine ist die Wurzel der Veränderung,

die dann natürlich auch im Aussen sichtbar werden wird.

Energetische Prozesse sind dabei hilfreich, auch wenn sie im ersten Moment vielleicht als Krankheit erlebt oder gedeutet werden, dahinter steckt immer ein Fingerzeig GOTTES, der möchte, dass DU Mensch, aus Deiner Tretmühle herausfällst.

Es ist zu Deinem GUTEN, nicht für den Staat oder irgendeiner Firma und Beförderung. Die Äusserlichkeiten verlieren dabei ihre Wichtigkeit.

Denn Dein erwachter Geist ist dann soviel mehr und hat soviel mehr Wirkkraft, als eine hochdotierte Stelle, vor allem ist er nachhaltig, um ein Modewort zu gebrauchen.

Wir sollten dabei auch nicht vergessen, dass wir alle auch noch in einem alten Trauma der Vergangenheit stecken, dass uns gar nicht so bewusst ist, uns aber trotzdem bedingt gefangen hält. Dabei geht es mehr als nur um die Ahnen, mit denen wir verbunden sind, sondern weit darüber hinaus in die Entwicklung der Menschheitsgeschichte hinein, die natürlich nirgends in den herkömmlichen Bibliotheken aufgezeichnet ist.

Trotzdem ist sie im geistigen Feld vorhanden, egal wie dies nun benannt wird. Die Planetenbewegungen, bringen dann immer wieder sichtbare Ereignisse hervor, die uns daran erinnern, dass da doch noch was war in längst vergangenen Zeiten, dass uns bindet an Schocksituationen oder Traumata und die hereinwirken und von uns bewusst erkannt und erlöst werden wollen.

Dies sind über die individuellen Traumata hinaus reichende kollektive Ereignisse, in denen noch immer Verlust, Krieg, Hass, Neid, Angst…..gespeichert sind und die ganze Menschheit in ihrem Tun und Sein beherrscht, so dass sie nach wie vor, von diesen ungelösten Energien gesteuert werden.

Eine Mega Herausforderung für uns Menschen und dies nicht nur in den Hundstagen, wo wir sowieso andere Probleme zu meistern haben, trotzdem dürfen wir dabei nicht auf die Liebe vergessen. Denn sie IST einfach das was uns in unserem INNERSTEN verbindet, auch mit den Menschen, die wir scheinbar vordergründig nicht so sympathisch finden, weil sie eine andere Sichtweise vom Leben haben, oder ihr outfit uns nicht gefällt.

Wenn wir uns von den aktuellen Planetentransiten berühren lassen und nichts verdrängen, werden wir bereichert unser Leben fortsetzen können und erkennen, dass wir LEBEN.

Spirituelle individuelle Begleitung und Trauma Auflösung bei Bedarf – hier.

Wenn Dir mein Beitrag gefällt und Du meine Arbeit unterstützen möchtest, kannst Du das gerne hier mit einem Beitrag Deiner Wahl tun – DANKE.

Einmalig
Monatlich
Jährlich

Einmalig spenden

Monatlich spenden

Jährlich spenden

Wähle einen Betrag

€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00
€5,00
€15,00
€100,00

Oder gib einen anderen Betrag ein


Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

Wir wissen deine Spende sehr zu schätzen.

SpendenMonatlich spendenJährlich spenden