Die Macht der Ahnen

Wenn da nicht Pluto wäre?!

Gerade in der heute aktuellen und so brisanten Zeit, in dem sich Pluto in den letzten Tagen des Steinbocks bewegt und wir uns am Rande eines Totalitären Kontrollstaates bewegen, egal ob Deutschland oder Österreich, sehen wir ganz deutlich, wie sehr wir dem Einfluss aus der Ahnenreihe ausgesetzt sind.

Denn die Position Plutos im Steinbock(2008-2024) steht in der exakten Opposition zur Phase von Pluto im Krebs,(1920-1936) wo unter anderem die beiden Weltkriege stattfanden. Auch wenn sich Pluto schon am Ende des Durchlaufs von Steinbock befindet, ist seine Auswirkung nach wie vor ungebrochen.

Ja mehr noch, er scheint an Dynamik noch zu gewinnen um die gesellschaftliche Situation dementsprechend herauszufordern, und eine Wandlung nach seinem Motto einzuleiten. Zerstört wurde ja schon genug in diesen letzten Jahren, manchmal durch äußeren Einfluss, manchmal aber auch aus dem natürlichen Verlauf der Erfüllung.

Gleich vorweg nochmal die Essenz Plutos in ein paar Worten:

„Pluto tötet um das Leben zu bewahren!“

Das mag für viele vielleicht komisch klingen, ist aber ein Naturgesetz, dass wir jedes Jahr im Herbst betrachten können, ohne an irgendwelche ausserirdische Götter glauben zu müssen.

Die Auswirkungen die wir heute in drastischer Weise sehen, stehen in unmittelbaren Zusammenhang mit der Vergangenheit. Denn wenn wir rückblickend in den Zeitraum schauen, in dem Pluto im Krebs stand, so können wir dort sehen, wie Pluto das Familienbild(Krebs) zerstört hat.

Die Männer mussten in den Krieg und viele kamen nicht wieder und diejenigen die überlebten, waren traumatisiert. Die Macht(Pluto) ging an die Frauen über, die das Überleben sicherten.

Auch wenn von dieser Generation kaum noch wer auf Erden weilt, so sind die Seelen doch noch im Universum und strahlen unbewusst ihre ungelösten Themen auf die Hinterbliebenen. Aus zahlreichen Seminaren zur Heilung der Ahnenreihe die ich in der Vergangenheit leitete, wurde ich reichlich an Erfahrung beschenkt, was die Ahnen unbewusst weitergeben und wie solche Strömungen für beide Beteiligten gelöst und geheilt werden können.

Aus dieser Perspektive lässt sich die heutige Situation, die oben kurz beschrieben wurde, leichter verstehen, dass es jene Menschen gibt, die unter allen Umständen Kontrolle über alles haben möchten, auch wenn ihnen dies gar nicht so bewusst ist und dies vielleicht auch gar nicht ihr eigenste Bestrebung ist, weil sie unbewusst einer Kraft dienen, die eben aus der astralen Welt herüberströmt.

Bewusstwerdung ist dabei behilflich, sich mit den innersten Motiven auseinander zu setzen um heraus zu finden, woher die Intentionen einer Handlung kommen. Es kann sehr hilfreich sein, tiefer in sein Innerstes einzutauchen, als dies gewöhnlich in einem Entspannungsretreat, weil diese Dinge ganz unten im Unterbewusstsein verborgen liegen und doch sehr mächtig in den Alltag einfliessen können.

Speziell wenn man schon vieles therapeutisch versucht hat, seinen schweren Rucksack, den jeder mit sich schleppt etwas zu erleichtern, kann ein Blick auf das Horoskop und die Position Plutos schon einmal sehr hilfreich sein. So wie ich das im letzten Artikel auch angeboten habe – PLUTO-TRANSIT-HORSOKOPra.sonnenlicht@yahoo.at

Es wäre also für die allgemeine Situation ebenso sehr hilfreich, wenn die individuelle Ahnenheilung in den Focus der Aufmerksamkeit rücken würde, weil dadurch viele negativ einströmende Energien in das aktuelle Geschehen neutralisiert werden könnte.

Besonders empfehlenswert ist dies für Betroffene, die sich in einer schleichenden Ohnmachts- und Lustlosigkeit befinden, ein klares Zeichen für den starken negativen Einfluss aus der Vergangenheit. Eine astrologisch-energetische Sitzung kann dabei hilfreich und heilsam sein.

Es geht um das Heil der Seele!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s