SONNE / MOND

SONNENFINSTERNIS

Eine klassische Aufnahme einer Sonnenfinsternis (NEUMOND) bei der sich der Mond vor die Sonne schiebt.

In der Astrologie steht die SONNE für das SELBST und der MOND für das NICHTSELBST.

Diese Definition hat immer wieder für Verwirrung gesorgt. Doch auf dem Foto ist es sehr gut zu erkennen. Die SONNE strahlt am Tag, während der MOND, wenn er scheint, die Nacht erhellt. Diese Betrachtung können wir auch anders formulieren und die SONNE für das Bewusstsein und den MOND für das Unbewusste setzen.

Du kannst es auch leicht an Dir selbst erkennen, wenn Du reflektierst oder wenn Du Dein inneres Licht nach außen strahlen lässt.

Der MOND hat immer etwas mit der Vergangenheit zu tun, mit Erinnerungen die im Unbewussten abgespeichert sind, während die SONNE einfach strahlt und präsent ist.

Wo ist also Deine Aufmerksamkeit, ist sie immer wieder auf der Gefühlsebene und handelst Du aus dieser heraus, wie es viele so symbolisieren, aus dem Bauch heraus. Oder ist Deine Aufmerksamkeit fokusiert auf Deinen Geist.

Die Menschen die immer wieder nur aus dem Bauch heraus Entscheidungen treffen, reagieren auf äußere Gegebenheiten.

Während die Menschen die aus ihrem geistigen Willen heraus handeln, entfalten ihr schöpferisches Potential.

Ist Dein STRAHLEN blockiert und Dein REAGIEREN überbetont?

Ein Blick in DEIN HOROSKOP kann dabei hilfreich sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s